Ein neues Feedback für Sofia

Posted by Marie in Escort Feedbacks, News, Unsere Escortdamen

Hui, Hui, Hui – dies klingt nach einem sehr gelungenen Abend 😉

Vielen Lieben Dank an den Herren, der diesen ausführlichen Bericht geschrieben hat, sodass ich diesen mit Ihnen teilen kann.

“ Schwarze schlichte aber sehr hohe Pumps, ein rückenfreies schwarzes, enges Kleid mit viel Spitze und schwarze Strapse, so kam Sofia mich in der Hotellobby begrüssen. Da wir uns schon kennen, nutzten wir die Vertrautheit auch sofort und sprachen über Wünsche und Ideen für die nächsten Stunden. Dabei kam ich schnell zum Punkt. Ich hatte uns eine weitere Dame „besorgt“, die uns 2 Stunden im Rahmen eines Rollenspiels erotisch begleiten sollte. Sofia fand die Idee sofort spannend und da wir aber vorher noch essen wollten, zogen wir uns erst einmal in Richtung Zimmer zurück. Dort angekommen merkte ich bei den ersten Berührungen sehr schnell, dass Sofia unter ihrem Kleid keinen BH trug und es sich um wirkliche Strapse handelte, denn an ihrem Hüften zeichneten sich ganz zart die Strapshalter ab. Nach dem Austausch einiger Zärtlichkeiten, gingen wir dann ins Restaurante. Nach dem wir bestellt hatte, bat ich Sofia mir ihren String zu geben. Da der Tisch recht einsehbar war, durfte Sie das Ausziehen diskret außerhalb des Restaurants erledigen. Sie kam zurück und reichte mir den String über den Tisch. ich faltete ihn zusammen und nutzte ihn dann im weiteren Verlauf als Servitte. Der Kellner bemerkte das ungewöhnliche Tischtuch, aber liess sich nichts anmerken. Nach dem Essen dann, zog ich mich zurück, damit Sofia unseren Gast empfangen konnte und die beiden Damen sich kurz kennenlernen und Sofia das Rollenspiel erklären konnte. Als ich dann auch ins Zimmer kam, begannen wir dann auch schnell mit dem Spiel. Es sollten einige „Einstellungstest“ für Assistentinnen stattfinden und so starteten wir mit einem erotischen Diktat. Sofia hatte sich umgezogen und einen engen kurzen und vorne weit geschlitzen Rock und darüber eine Bluse angezogen. Die zweite Dame war ebenfalls sehr aufreizend gekleidet. Beide beugten sich während des Diktats auf den Schreibtisch so dass ich nicht nur den Anblick geniessen konnte sondern auch durch zärtliche, manchmal auch etwas gemeinere Berührungen den Schwierigkeitsgrad des Diktats erhöhte. Leichtes Stöhnen der Damen zeigte mir, dass es Ihnen Spass machte. Mit weiteren Spielchen, die letztlich natürlich auch im Bett endeten gipfelte das Rollenspiel in der Erfüllung einer erotischen Phantasie von Sofia. Während ich mich mit unserem Gast von hinten stehend vergnügte, konnten wir Sofia auf dem Bett dabei beobachten, wie sie sich eigenhändig in Stimmung brachte. Danach durfte unser Gast uns dann wieder verlassen und ich hatte noch eine tolle erotische Zeit mit Sofia im Zimmer, ehe sie mich dann auch am Ende alleine im Hotelzimmer zurückliess. FAZIT: Mir hat es wahnsinnig gut gefallen. Danke für die Organisation und danke an Sofia. „

Möchten Sie gern mehr über die schöne Blondine erfahren? Hier finden Sie ihr Portfolio.

 

Ich freue mich sehr von Ihnen zu hören und beantworte gern alle Fragen.

 

Herzlichst,
Marie-Sophie